Kleben


Erstellen dauerhafter Verbindungen durch den Einsatz von Flüssigklebstoffen.

Maximale Grösse

Keine maximalen Maße!

Prozess

  • Verbinden mindestens zweier Werkstücke aus gleichem oder unterschiedlichem Material mittels Polymerisations- oder Adhäsionsklebstoffe (Anlösende- und Haftklebstoffe)
  • Mit unserer Erfahrung sind hochfeste Verbindungen mit bläschenfreier Optik möglich

Mögliche Einsatzgebiete

Baugruppen, Verbindungen von verschiedenen Materialien, Displays, Maschinenabdeckungen

Mögliche Materialien

Alle Kunststoffe: Thermoplaste (Makrolon®, Plexiglas® / Acrylglas, Vivak®)

Vorteile

Scharfkantige Formgebung möglich

Unterschiedliche Materialien (z. B. Metall und Kunststoff) können dauerhaft  verbunden werden

gut geeignet für Hauben/Abdeckungen für die eine thermoplastische Formung zu aufwendig ist

Nachteile

Einfache Klebungen sind nicht wasserfest. Hier kommt ein aufwendigeres Verfahren zum Tragen

Tendenz zur Bläschenbildung

Spannungen im Material durch die Polymerisation, die zu Spannungsrissen führen kann, wenn keine geeignete Nachbehandlung der Werkstücke erfolgt


Kontakt

Kontakt

Kontakt

nordform
Max Storch GmbH & Co. KG
Schützenwall 16 - 20
22844 Norderstedt

Telefon 040 521973-0
Fax 040 521973-10
E-Mail info(at)nordform-kunststoffe.de
Web www.nordform-kunststoffe.de

nordform
Max Storch GmbH & Co. KG
Schützenwall 16 - 20
22844 Norderstedt
Telefon 040 521973-0
Fax 040 521973-10

E-Mail info(at)nordform-kunststoffe.de
Web www.nordform-kunststoffe.de