Pressen


Mit Druckluft und / oder Vakuum unterstütztes Verformen bzw. Abdrücken
mit Form und Gegenform.

Maximale Grösse

2500 x 1500 x 900 mm

Prozess

  • Das Werkzeug wird vorgewärmt
  • Das zu verformende Material wird extern in einem Ofen oder mittels Wärmestrahler auf der Presse auf Umformtemperatur gebracht
  • Nach Auflage des Materials auf das Werkzeug bzw. nach erreichen der Umformtemperatur fährt der Pressentisch mit dem Werkzeug gegen eine Pressplatte und das Material wird mittels Druckluft und/oder Vakuum in das Werkzeug geblasen, bzw. gezogen
  • Nach der Abkühlphase kann das Formteil entnommen werden

Mögliche Einsatzgebiete

Leuchtenabdeckungen, Maschinenschutz, Transportbehälter, Leuchtreklame

Mögliche Materialien

Alle Kunststoffe: Thermoplaste (Makrolon®, Acrylglas, Vivak®)

Vorteile

Exakt wiederholbare Formgebung

Bei der Formgebung können die durch das Werkzeug vorgegebenen Außenmaße eingehalten werden

Hinterschnitte beim Formteil sind möglich

Das Einbringen von Strukturen mittels Werkzeug ist möglich

Nachteile

Innenmaße, wenn es sich nicht um Bearbeitungsmaße handelt, können nicht eingehalten werden


Kontakt

Kontakt

Kontakt

nordform
Max Storch GmbH & Co. KG
Schützenwall 16 - 20
22844 Norderstedt

Telefon 040 521973-0
Fax 040 521973-10
E-Mail info(at)nordform-kunststoffe.de
Web www.nordform-kunststoffe.de

nordform
Max Storch GmbH & Co. KG
Schützenwall 16 - 20
22844 Norderstedt
Telefon 040 521973-0
Fax 040 521973-10

E-Mail info(at)nordform-kunststoffe.de
Web www.nordform-kunststoffe.de